ValueClick im Visier von Übernahmespekulationen

Dienstag, 22. Mai 2007 00:00

NEW YORK - Die Anteile des amerikanischen Online-Werbespezialisten ValueClick (Nasdaq: VCLK<VCLK.NAS>, WKN: 931784<VCK.FSE>) legten zuletzt um mehr als 14 Prozent zu. Hintergrund sind Spekulationen und eine baldige Übernahme des Unternehmens, nachdem in den letzten Tagen die beiden Online-Werbespezialisten 24/7 Real Media und aQuantive übernommen wurden.

ValueClick ist damit der einzig verbliebene börsennotierte Online-Werbetechnikspezialist. ThinkEquity-Analyst Stewart Barry glaubt daher, dass Microsoft womöglich noch ein weiteres Mal zuschlagen wird. „Wir glauben, dass der Übernahmehunger Microsofts mit der Akquisition von aQuantive noch nicht gestillt ist“. „Wir glauben vielmehr, dass eine Akquisition von ValueClick die Übernahme von aQuantive sehr gut ergänzen würde“.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...