UTStarcom schließt IPTV-Deal in Taiwan

Montag, 24. Dezember 2007 10:12

ALAMEDA - Der kalifornische IPTV-Ausrüster UTStarcom (Nasdaq: UTSI, WKN: 934248) kann einen IPTV-Auftrag aus Taiwan an Land ziehen. Demnach wurde ein Ausrüstervertrag mit der taiwanschen Markwell Industrial Co Ltd unterzeichnet, wonach entsprechende IPTV-Services in Taiwan realisiert werden sollen. Über finanzielle Details des Kontrakts wurde zunächst nichts bekannt.

Der Kontrakt deckt die Systemkapazitäten für rund 500.000 Abonnenten ab und umfasst die Bereitstellung von 20.000 set-top Boxen. Markwell plant in den nächsten zwei Jahren weitere 480.000 set-top Boxen für den IPTV-Empfang aufrüsten zu wollen.

Meldung gespeichert unter: UTStarcom Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...