UTStarcom mit neuem Auftrag

Montag, 28. Juni 2004 16:38

UTStarcom Inc. (Nasdaq: UTSI, WKN: 934248<UTS.FSE>): Der Telekommunikationsanbieter UTStarcom Inc. gab heute die Unterzeichnung eines Vertrages mit der China Telecom Corporation im Wert von rund 55 Mio. US-Dollar bekannt. So soll UTStarcom sein auf IP basierendes iPAS (Personal Access System) in der Innenstadt von Shanghai errichten.

Shanghai ist mit 20 Millionen Einwohnern die größte und am dichtesten besiedelte Stadt in China. Das iPAS war im Mai letzten Jahres in Shanghais Vororten eingeführt worden und hatte innerhalb eines Jahres mehr als 500.000 vertragliche Nutzer gewonnen. Der China Telecom zufolge wurden, seit der iPAS Service für den Innenstadtbereich Shanghais nutzbar sei, pro Woche mehr als 15.000 Neukunden registriert. (bmb)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...