Utimaco trennt sich von Vorstandsvorsitzenden

Donnerstag, 5. Februar 2009 16:38
Utimaco Safeware

Die Utimaco Safeware AG trennt sich vom derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Martin Wülfert und dem Finanzvorstand Christian Bohne. Zum 30. Juni 2009 soll die Zusammenarbeit beendet werden, so das Unternehmen.

Laut Angaben von Utimaco handle es sich um eine einvernehmliche Beendigung der Vorstandsmandate. Zum 1. Juli wird der derzeitige Chief Executive Officer der Sophos Plc, Stephen Munford, als Vorstandsvorsitzender bei Utimaco tätig werden. Er wird in dieser Position sowohl die Verantwortungsgebiete von Stephen Munford als auch die von Herrn Bohne übernehmen.  

Meldung gespeichert unter: Sophos Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...