Utimaco: Margendruck

Freitag, 27. April 2007 00:00

OBERURSEL - Heute veröffentlichte die Utimaco Safeware AG (WKN: 757240<USA.FSE>) die aktuellen Umsatzzahlen für die letzten neun Monate (Juli 2006 bis März 2007) .

Hier konnte die Utimaco AG im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent auf 37,4 Mio. Euro erreichen (Vorjahr: 31,2 Mio. Euro). Dabei wurde der Umsatz in der Region Amerika auf 8,8 Mio. Euro mit 98 Prozent Wachstum nahezu verdoppelt (Vorjahr: 4,5 Mio. Euro). Das operative Konzernergebnis (EBIT) wurde nach vorläufigen Berechnungen auf 8,5 Mio. Euro (Vorjahr: 7,8 Mio. Euro) gesteigert, was einer EBIT-Marge von knapp 23 Prozent entspricht.

Im Bereich Personal Device Security, der sich auf Softwareprodukte zum Schutz von Daten auf mobilen Endgeräten und in Netzwerken spezialisiert, stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten um rund 31 Prozent auf 31,4 Mio. Euro (Vorjahr: 24,1 Mio. Euro). Hingegen wurde im Bereich Transaction Security, der zuständig für Server- und Gateway-Lösungen zur Absicherung elektronischer Geschäftsprozesse ist, in dieser Zeit ein Umsatz von 6,7 Mio. Euro (Vorjahr: 7,6 Mio. Euro) erzielt und lag somit um rund zwölf Prozent unter dem Vorjahresniveau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...