USU-Openshop kann Verluste deutlich senken

Freitag, 1. August 2003 10:35

USU-Openshop AG (WKN: 780470): Das eBusiness-Unternehmen USU-Openshop hat den Verlust im ersten Halbjahr 2003 im Vergleich zum Vorjahr deutlich reduziert. In den ersten sechs Monaten 2003 erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoverlust in Höhe von 1,0 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr 2002 hatte das Unternehmen pro forma 15,3 Millionen Euro Nettoverlust erwirtschaftet.

Gleichzeitig hat sich der Umsatz jedoch negativ entwickelt. Im ersten Halbjahr 2002 hatte USU-Openshop pro forma 13,5 Millionen Euro umgesetzt, im abgelaufenen Halbjahr waren es lediglich 10,0 Millionen Euro. Das Unternehmen begründet diesen Rückgang unter anderem mit einer Portfoliobereinigung, einem umfangreichen Personalabbau und einem im ersten Halbjahr 2003 zunehmend verschärften Preiswettbewerb.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...