USA Networks kauft Travel Group

Dienstag, 2. April 2002 15:23
IAC/InterActiveCorp

NEW YORK (internetaktien.de) - Der US-Medienkonzern USA Networks (Nasdaq: USAI, WKN: 885364), welcher unter anderem mehrheitlich den E-Commerce Dienst Ticketmaster betreibt, will die britische Travel Group Ltd. für 100 Mio. Dollar in bar und in Aktien übernehmen. USA Networks soll nach dem Verkauf der Unterhaltungseinheit an den französischen Medienkonzern Vivendi Universal in USA Interactive umbenannt werden, wobei das Unternehmen vermehrt auch das Online- bzw. TV-Geschäft unterstützen will. USA Networks betreibt neben Ticketmaster noch das Home-Shopping Network und hält Anteile an dem Microsoft-Ableger Expedia, sowie BET Interactive.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...