USA Interactive schluckt Expedia

Mittwoch, 19. März 2003 18:19
Expedia_new.gif

USA Networks Inc. (Nasdaq: USAI, WKN: 885364): Das amerikanische e-Commerce Unternehmen USA Interactive gab am Mittwoch die Übernahme des Onlinereisediensts Expedia bekannt.

USA Interactive wird Expedia durch Aktientausch übernehmen. Der Aktientausch hat einen Wert von 3,3 Mrd. Dollar, auf Grundlage des Schlusskurses der USA Networks Papiere vom Dienstag. Die Aktionäre von Expedia erhalten 1,938 USA Networks Stammaktien je eigenen Anteil. Im Preis ist eine Prämie von 30 Prozent zum Schlusskurs der Expedia Aktien vom Dienstag enthalten. Die Transaktion werde den Gewinn je Aktie im Jahr 2003 leicht verwässern, teilte USA Interactive mit. Aufgrund der hohen Gewinnerwartungen für Expedia werde man aber die Erwartungen erfüllen können. Das Unternehmen teilte ferner mit, dass man im ersten Quartal die Ziele möglicherweise auch übertreffen werde.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...