US-Suchmaschinenmarkt: Google verliert Marktanteile - Bing holt weiter auf

Freitag, 11. März 2011 10:25
Google - Conan Doyle

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat im Februar 2011 leicht Marktanteile im US-Suchmaschinenmarkt eingebüßt. Dagegen konnte Microsoft mit seiner Suchmaschine Bing im vergangenen Monat weiter aufholen, so die Marktforscher aus dem Hause comScore.

Demnach schrumpfte der Google-Marktanteil (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) im Februar auf 65,4 Prozent im US-Suchmaschinenmarkt, nachdem Google im Januar noch auf einen Marktanteil von 65,6 Prozent kam. Der Marktanteil von Microsofts Bing ist nach Angaben von Bloomberg mit Verweis auf die comScore-Marktforscher auf 13,6 Prozent gestiegen, womit Microsoft seinen Marktanteil um einen halben Prozentpunkt ausbauen konnte.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...