US-Smartphone-Markt: Nokia klettert auf Rang 4

Smartphones

Montag, 4. November 2013 08:01
Nokia_Logo_neu.gif

NEW YORK (IT-Times) - In den vergangenen Jahren hatte Nokia große Schwierigkeiten im US-Smartphone-Markt Fuß zu fassen. Im vergangenen dritten Quartal 2013 zeichneten sich erste Fortschritte für Nokia ab.

Nach Marktforschungsdaten aus dem Hause Counterpoint Research hat Nokia im jüngsten Quartal diverse Hersteller in den USA überholen können und ist nunmehr mit einem Marktanteil von als 4,1 Prozent im US-Smartphone-Markt die Nummer vier. Im Vorquartal kam Nokia nur auf einen Marktanteil von 1,4 Prozent, womit die Finnen binnen eines Quartals ihren Marktanteil verdoppeln konnten. Im jüngsten Quartal sprang das Geschäft in Nordamerika an, wonach Nokia 1,4 Millionen Geräte ausliefern konnte, ein Zuwachs von 366 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...