US-Smartphone-Markt: Apple und Samsung bauen Marktanteile weiter aus

Smartphone-Markt: Apple und Samsung dominieren

Freitag, 8. August 2014 15:44
Apple iPhone 5s colors

RESTON (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause comScore haben aktuelle Zahlen zum amerikanischen Smartphone-Markt für den Zeitraum März bis Juni 2014 vorgelegt. Dabei konnten insbesondere Apple und Samsung ihre Marktanteile weiter ausbauen. Insgesamt waren 173 Millionen US-Einwohner im Besitz eines Smartphones, wodurch die Marktpenetration einen Rekordwert von 71,6 Prozent erreichte.

Zusammen kontrollierten Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) und Samsung nunmehr rund 68 Prozent des amerikanischen Smartphone-Marktes. Der Marktanteil von Apple kletterte dank des iPhones in den USA von 41,4 auf 42,1 Prozent. Samsung legte sogar um 1,6 Prozentpunkte auf 28,6 Prozent zu. Die Hersteller LG Electronics, Motorola und HTC folgen auf den Plätzen drei bis fünf. Jedoch mussten alle drei Verfolge Marktanteile abgeben. Apple dürfte im September sein neues iPhone 6 präsentieren, Marktbeobachter rechnen dann mit weiteren Marktanteilsgewinnen für Apple.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...