US-Kino: “Dark Knight Rises“ spielt 160,9 Mio. US-Dollar ein

Mittwoch, 25. Juli 2012 08:41
DarkKnightRises.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Großer Erfolg für das Filmstudio Warner Bros. Der dritte Teil der Batman-Saga „The Dark Knight Rises“ konnte am Eröffnungswochenende in den USA und Kanada 160,9 Mio. US-Dollar einspielen, meldet Bloomberg mit Verweis auf eine Email von Warner Bros.

Der Filmstart wurde von einem Amok-Lauf in Aurora/Colorado überschattet, bei dem 12 Menschen ums Leben kamen. Der Vorgänger „The Dark Knight“, der im Jahr 2008 in die Kinos kam, spielte am Eröffnungswochenende 158,4 Mio. US-Dollar ein, wodurch der dritte Teil nunmehr noch erfolgreicher war. In Deutschland kommt der Film am kommenden Donnerstag in die Kinos. (ami)

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...