US Air Force bestellt bis zu 18.000 iPads

Montag, 5. März 2012 08:36
Apple_iPad2_3.gif

(IT-Times) - Von der US Air Force winkt offenbar ein lukrativer Auftrag für Apple. Wie Bloomberg berichtet, bestellt die US Air Force bis zu 18.000 iPads beim Mac-Hersteller im Wert von 9,36 Mio. US-Dollar.

Die US Air Force will die Geräte im Flugverkehr einsetzen, wo die Tablets Bordbücher und andere Handbücher in Papierform für Piloten und Co-Piloten ersetzen sollen. Air Force Sprecherin Kathleen Ferrero bestätigte inzwischen den Deal. Die elektronischen Hilfsmittel sollen Flug-Crews dabei helfen, Zugang zu aktuellen Flug-Publikationen zu erhalten. Der Kontrakt bezieht sich auf 32GB WiFi iPads, die im Handel für gewöhnlich für 599 US-Dollar verkauft werden. Durch die Abnahme einer großen Stückzahl erhält die Air Force den Tablet zum Discount-Preis von 520 US-Dollar pro Stück. Bis zu 18.000 Stück kann die Air Force binnen eines Jahres zu diesem Preis anschaffen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...