update Software kann Verluste verringern

Donnerstag, 5. Mai 2011 12:27
update_Software_Logo.JPG

WIEN (IT-Times) - Die österreichische update Software AG hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2011 veröffentlicht und leichte Umsatzeinbußen verzeichnet.

Wie dem Geschäftsbericht zu entnehmen ist, sank der Umsatz im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahresquartal um nicht ganz vier Prozent auf 6,53 Mio. Euro. Bei leicht gestiegenen Herstellungskosten schrumpfte auch das Bruttoergebnis in den ersten drei Monaten 2011. Die update Software AG (WKN: 934523) wies es mit 3,65 Mio. Euro aus, was einem Rückgang um fast elf Prozent entspricht.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...