update software erhält frisches Geld

Freitag, 4. Februar 2005 11:19

WIEN - Der österreichische Anbieter von CRM-Lösungen update software AG (WKN: 934523<UP2.FSE>) hat durch die Ausgabe von knapp einer Millionen neuer Aktien frisches Kapital in Höhe von über zwei Mio. Euro erhalten, mit dem die Expansionsbestrebungen im osteuropäischen Raum vorangetrieben werden sollen.

Wie das Unternehmen heute berichtete, sind von Mitte Januar bis zum 1. Februar insgesamt 938.196 Aktien für einen Bezugspreis von 2,61 Euro pro Stück ausgegeben worden. Dadurch ergibt sich ein Erlös von etwa 2,4 Mio. Euro. Die Anteilsscheine gingen im Verhältnis drei zu zwei in den Besitz von institutionellen und privaten Anlegern. Insgesamt hat update software damit momentan 10,3 Mio. Aktien an der Börse platziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...