update software AG beschließt Aktienrückkauf

Montag, 20. Juni 2011 16:16
update Software

WIEN (IT-Times) - Die update software AG wird eigene Aktien zurückkaufen. Dies wurde auf der Hauptversammlung der Gesellschaft beschlossen.

Der Vorstand der update software AG (WKN: 934523) ist ermächtigt, 30 Monate lang eigene Aktien der Gesellschaft zurückzukaufen. Gesetzlich ist allerdings ein Höchstmaß von zehn Prozent des Grundkapitals vorgesehen, der nicht überschritten werden darf. Der Vorstand darf bei dem Rückkauf einen Gegenwert von einem Euro je Aktie nicht unterschreiten, wie update software heute mitteilte. Zudem dürfe der Gegenwert nicht höher als zehn Euro pro Aktie sein.

Meldung gespeichert unter: update Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...