Unsicherheit belastet PCCW-Aktie

Montag, 26. März 2001 14:25

Pacific Century CyberWorks (Hongkong: 0008, WKN: 924882<TH3.FSE>) Obwohl die asiatischen Märkte von neuem Optimismus beflügelt wurden, sackten die Aktein von PCCW weiter ins Minus. Der Kurs fiel um 6,3 Prozent auf einen neuen 52-Wochen-Tiefstand. Grund dafür ist die nahende Veröffentlichung der Jahresbilanz am Mittwoch. Analysten befürchten einen sehr hohen Verlust vor allem durch Abschreibungen durch die Akquisition von Cable & Wireless Hongkong Telephone Ltd, Hongkongs führende Telekom. PCCW hatte im August Cable & Wireless HKT für 28,5 Mrd. US-Dollar gekauft.

Die Verlustschätzungen der Analysten gehen weit auseinander. Nomura International sieht das Unternehmen eher negativ und erwartet einen Verlust von 2,58 Mrd. Hongkong Dollar. Analysten der Deutschen Bank gehen von einem Verlust von 5,4 Mrd. HK-Dollar aus, da das Unternehmen die Verluste aus seinem Beteiligungsgeschäft abschreiben muss. Alleine 3,5 Mrd. HK-Dollar betragen nach deren Berechnungen die Wertminderung des Investmentportfolios. UBS Warburg geht von einem Verlust von 374 Mio. HK-Dollar für das Gesamtjahr 2000 aus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...