Unruhige Zeiten bei VeriSign

Donnerstag, 29. September 2011 18:38
VeriSign

MÜNSTER (IT-Times) - Der Internet-Domainverwalter und Internet-Infrastrukturspezialist VeriSign hat schon ruhigere Jahre als das aktuelle Geschäftsjahr 2011 erlebt. Vor allem in den Chefetagen gab es ein Stühlerücken, das auch die Gerüchteküche über eine mögliche Übernahme des Unternehmens brodeln lässt.

Im Juli verließ mit Christine C. Brennan die Senior Vize-Präsidentin mit der Zuständigkeit Human Ressources das Unternehmen. Mark McLaughlin, Chief Executive Officer, teilte Ende Juli überraschend mit, das Unternehmen zum 25. August 2011 zu verlassen, um CEO einer privaten Gesellschaft zu werden. Nachfolger wurde Jim Bidzos, der auch früher schon Firmenlenker von VeriSign war.

Meldung gespeichert unter: VeriSign

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...