United Microelectronics: Umsatz- und Gewinnanstieg

Mittwoch, 25. Oktober 2006 00:00

TAIPEI - Der taiwanesische Halbleiterhersteller United Microelectronics Corporation (NYSE: UMC<UMC.NYS>, WKN: 578089<UMCA.FSE>) veröffentlichte heute die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2006.

United Microelectronics erwirtschaftete demnach einen Umsatz in Höhe von 27,85 Mrd. NT-Dollar. Verglichen zum Vorjahresquartal konnte der Umsatz um 18,1 Prozent gesteigert werden. Im dritten Quartal 2005 stand noch ein Umsatz in Höhe von 23,58 Mrd. NT-Dollar in den Büchern. Der Bruttogewinn betrug 6,81 Mrd. NT-Dollar. Im zweiten Quartal 2006 wies Microelectronics noch einen Gewinn von 5,17 Mrd. Yen aus. Der Nettogewinn wuchs von 6,05 Mrd. NT-Dollar im zweiten Quartal 2006 auf nunmehr 8,59 Mrd. NT-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...