United Micro.: Neue Anleihe platziert

Montag, 14. April 2003 15:21

Der Vostand von United Microelectronics Corp. (NYSE: UMC; WKN: 578089) hat am Montag bestätigt, eine neue Anleihe auf dem Markt platziert zu haben. Die Emission hat ein Gesamtvolumen von 15 Mrd. NT-Dollar erzielt. Mit den erzielten Einnahmen sollen vor allem langfristige Verbindlichkeiten getilgt werden.

Analysten haben bestätigt, dass die fünfjährige Anleihe mit vier Prozent über dem LIBOR platziert worden ist. Die siebenjährige Anleihe ist mit 4,3 Prozent über dem LIBOR herausgegeben worden.

Dei Aktie reagiert an der frankfurter Börse negativ und gibt kurz nach Handelsaufnahme 4,84 Prozent nach. Mit 2,95 Euro notiert die Aktie im unteren Bereich der 250 Tagesspanne. Der Höchstkurs der letzten 250 Tage liegt bei 10,87 Euro, der Tiefstkurs liegt bei 2,65 Euro. (geu)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...