United Internet will trotz Europas Schuldenkrise wachsen

Freitag, 14. Mai 2010 17:49
United Internet

MONTEBAUR (IT-Times) - Der deutsche Internet-Service-Provider United Internet AG (WKN: 508903) will weiter wachsen. Daran soll auch die europäische Schuldenkrise nichts ändern.

Firmenchef Ralph Dommermuth erklärte gegenüber der Welt, dass die aktuelle Schuldenkrise keine negativen Folgen für United Internet habe. Dennoch zeigte er sich besorgt über die Schuldenkrise in Europa. United Internet verfüge allerdings über eine stabile Kundenbasis, daher würde man auch die Investitionen nicht kürzen. Sonst sei das zukünftige Wachstum gefährdet, so der Manager.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...