United Internet wächst, darf aber die Rentabilität nicht vernachlässigen

Freitag, 22. Juli 2011 12:54
United Internet

MÜNSTER (IT-Times) - In 2011 zeichnet sich für Untited Internet ab, dass sowohl Umsatz und Ergebnis höher ausfallen werden als in 2010. Zumindest entwickelte sich das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahrs entsprechend. Aber: In Sachen Rendite scheint es bei United Internet weiter abwärts zu gehen, nachdem sie sich schon in 2010 gegenüber dem Vorjahr verschlechtert hatte.

Als Rendite-Kennzahl kann die Cash-Flow Umsatzrendite herangezogen werden. Aus dieser Kennzahl lässt sich ableiten, wie viel Prozent des Umsatzes für Investitionen, Kredittilgung und Gewinnausschüttung zur Verfügung stehen. Die Cash-Flow Umsatzrendite gilt als ein guter Indikator für die operative Ertrags- und Finanzierungskraft eines Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...