United Internet sichert sich mit Arsys zweite Internetmarke in Spanien

Internet-Provider

Montag, 19. August 2013 10:49
United Internet

MONTABAUR (IT-Times) - United Internet hat seine Präsenz in Spanien ausgebaut. Der Internet Provider hat nun die Übernahme des Cloud-Computing- und Webhosting-Spezialisten Arsys Internet bekannt gegeben.

Die Transaktion wird dabei von 1&1 Internet, einer Tochtergesellschaft von United Internet, durchgeführt. Die notwendige Einigung mit den Anteilseignern von Arsys Internet konnte heute erzielt werden, wie aus einer Pressemitteilung hervor geht. Bei Arsys Internet handelt es sich um einen spanischen Anbieter von Cloud-Computing- und Webhosting-Lösungen mit 290 Mitarbeitern und rund 150.000 Kunden. Das Unternehmen erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von etwa 40 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 15 Mio. Euro. Arsys soll trotz der 140 Mio. Euro schweren Übernahme durch 1&1 Internet weiterhin eigenständig und unter der Führung des aktuellen Managements tätig sein. United Internet sichert sich damit neben 1&1 einen weiteren Vertriebskanal im Internetbereich in Spanien. Der Preis soll voraussichtlich in den nächsten Tagen in bar beglichen und die Akquisition damit abgeschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...