United Internet rechnet mit sinkenden DSL-Preisen

Montag, 12. November 2007 14:22
United-Internet_1_1.jpg

MONTABAUR - Die United Internet AG (WKN: 508903) rechnet im deutschen DSL-Markt mit weiter sinkenden Preisen, nachdem ein Manager der Deutschen Telekom AG angekündigt hat, die Preise für das Angebot Call & Surf um fünf Euro auf 40 Euro zu senken.

Erst im Oktober hatte United Internet seine Preise für den DSL-Zugang reduziert, wobei die Konkurrenz in Form von Hansenet und Arcor inzwischen nachgezogen haben. Die Luft wird daher zunehmend dünner für die Internet-Anbieter, wobei die Gewinnmargen der Unternehmen weiter unter Druck geraten dürften, glauben Marktbeobachter. Ob United Internet nunmehr eine weitere Preissenkungsrunde einleiten wird, ließ das Unternehmen zunächst offen.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...