United Internet hebt Prognose an

Freitag, 11. August 2006 00:00

MONTABAUR - Schon als die Zahlen für das erste Quartal 2006 bekannt gegeben wurden, spekulierte der Markt über eine Anhebung der Jahresprognose bei der United Internet AG (WKN: 508903<UTDI.FSE>). Heute korrigierte Deutschlands zweitgrößter Anbieter von Internetanschlüssen die Erwartungen für das Gesamtjahr nach oben.

Statt 1,2 Mrd. Euro Umsatz erwartet man in Montabaur nun 1,26 Mrd. Euro, was einer Steigerung von rund 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert entspricht. Auf EBITDA-Basis will man um 80 Prozent zulegen und 230 Mio. Euro einfahren. Gleiches gilt für den Vorsteuergewinn, der sich auf 180 Mio. Euro summieren soll. Ursprünglich hatte United Internet angegeben, Umsatz und Gewinn jeweils um 50 Prozent steigern zu wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...