United Internet hat kein Interesse an Debitel

Freitag, 4. April 2008 18:04
United Internet

MONTABAUR - Das Internetunternehmen United Internet AG (WKN: 508903) wird freenet nicht übernehmen, falls freenet den Telekommunikationsanbieter debitel kaufen sollte. Dies gab heute das Handelsblatt bekannt.

Die Unternehmen United Internet, freenet und die Drillisch AG hatten heute ihre Verhandlungen über eine mögliche Übernahme wieder aufgenommen. United Internet hat Interesse am Festnetzgeschäft des Wettbewerbers, Drillisch am Mobilfunkgeschäft. Gleichzeitig führte freenet zuvor auch Verhandlungen mit der Investmentgesellschaft Permira über einen möglichen Erwerb von debitel.

Meldung gespeichert unter: United Internet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...