United Internet AG kann Cash-Flow um knapp 83 Prozent steigern

Internet-Provider

Donnerstag, 26. März 2015 11:33
United Internet

MONTABAUR (IT-Times) - Die United Internet AG hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 bekannt gegeben. Das dabei verzeichnete Umsatz- und Ergebniswachstum soll sich auch 2015 fortsetzen.

Der Umsatz der United Internet AG legte um 15,4 Prozent auf 3,07 Mrd. Euro in 2014 zu. Das EBIT kletterte um 37,6 Prozent auf 430,6 Mio. Euro. Insgesamt erwirtschaftet die United Internet AG ein Ergebnis je Aktie von 1,46 Euro, was einem Plus von 36,4 Prozent entspricht. Der Free-Cash-Flow legte gar um 82,7 Prozent auf 386,6 Mio. Euro zu. Insgesamt wurden allerdings die Erwartungen des Marktes beim EBITDA trotz guter Zahlen nicht erfüllt.

Für das derzeit laufende Geschäftsjahr 2015 erwartet die United Internet AG ein Umsatzplus von rund 20 Prozent sowie eine EBITDA-Steigerung von rund 40 Prozent. Die United Internet AG hat ferner die Anhebung der Dividende auf 0,6 Euro je Aktie beschlossen.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...