Unisys meldet Umsatz- und Gewinnrückgang

Donnerstag, 15. Juli 2004 16:28

Unisys (NYSE: UIS<UIS.NYS>, WKN: 850546<USY.FSE>): Der IT-Dienstleister und Service-Provider Unisys hat im zweiten Quartal 2004 wie erwartet einen Gewinnrückgang vermeldet. Dies wurde vor allem mit Lieferverzögerungen sowie die Verschiebung von Projekten begründet.

Der Umsatz betrug im angegebenen Zeitraum 1.39 Mrd. US-Dollar, Das ist im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum, als noch 1.43 Mrd. Dollar umgesetzt wurden ein Rückgang um 2.6 Prozent. Analysten hatten rund 1.5 Mrd. Dollar mehr Umsatz prognostiziert. Der Gewinn lag bei 36.3 Mio. Dollar oder elf Cents je Aktie und damit um 23.1 Prozent unter dem Vorjahreswert, als noch 47.2 Mio. Dollar oder 14 Cents je Aktie an Gewinn zu Buche standen. Analysten hatten im Vorfeld mit etwa zwölf Cents an Gewinn je Aktie gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...