“Underworld: Awakening” erobert die US-Kinocharts

Montag, 23. Januar 2012 09:19
UnderworldAwakening.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Vampir vs. Werwolf-Saga geht weiter. Mit “Underworld: Awakening” ist der vierte Teil der erfolgreichen Horror-Serie in die Kinos gekommen und konnte in Nordamerika zahlreiche Besucher in die Kinos locken.

Insgesamt spielte der Film am vergangenen Wochenende 25,4 Mio. US-Dollar an die amerikanischen und kanadischen Kinokassen und katapultierte sich damit an die Spitze der Kinocharts, so der Branchendienst Hollywood.com.

„Underworld Awakening“ ist der erste 3D-Film aus der Serie. Die drei ersten Teile der Vampir vs. Werwolf-Saga spielten 298,4 Mio. US-Dollar weltweit für Sony ein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...