Umsatzrückgang bei Thomson

Dienstag, 8. Oktober 2002 15:48

Thomson Multimedia SA (WKN: 928874<TNM.FSE>): Der französische Unterhaltungselektronik-Konzern Thomson Multimedia hat im dritten Quartal 2002 einen unerwarteten Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Das vierte Quartal 2002 wird voraussichtlich ebenfalls negativ verlaufen.

Thomson hat im dritten Quartal 2002 lediglich 2,33 Milliarden Euro umsetzen können. Das entspricht einem Rückgang von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Im laufenden vierten Quartal rechnet das Unternehmen mit Ergebnis-Belastungen durch den Streik der Hafenarbeiter an der Westküste der USA. Trotzdem will Thomson das Ziel erreichen, den operativen Gewinn im Geschäftsjahr 2002 um rund 20 Prozent zu steigern.

Die Thomson-Aktie verliert aktuell 13,20 Prozent und notiert bei 13,35 Euro. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...