Umsatzrückgang bei BroadVision

Donnerstag, 24. Juli 2003 09:32

BroadVison Inc (Nasdaq: BVSN<BVSN.NAS>, WKN: 661762<BDN.FSE>): BroadVision, ein Anbieter von Softwarelösungen für den Bereich eCommerce, hat die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahrs bekannt gegeben. Demnach ist der Umsatz sowohl im Vergleich zum Vorquartal als auch im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich zurückgegangen. Zudem hat das Unternehmen wieder Verluste erwirtschaftet.

BroadVision hat im zweiten Quartal 2003 einen Umsatz von 21,8 Millionen US-Dollar erzielt. Im Vorquartal waren es noch 24,5 Millionen US-Dollar, im Vorjahresquartal sogar 29,4 Millionen US-Dollar gewesen. Im Vergleich zum Vorquartal entspricht das einem Rückgang von rund elf Prozent, im Vergleich zum Vorjahresquartal ging der Umsatz damit um rund 26 Prozent zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...