Umsatzeinbruch bei Pro DV

Mittwoch, 8. August 2007 12:49
Pro DV

DORTMUND - Die Pro DV Software AG (WKN: 696780) musste im ersten Halbjahr 2007 einen massiven Umsatzrückgang hinnehmen. Der Umsatz reduzierte sich um annähernd die Hälfte gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

So sank der Umsatz der Pro DV Software AG von 8,486 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2006 auf 4,491 Mio. Euro im ersten Halbjahr dieses Jahres. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag mit einem Minus von 3,144 Mio. Euro deutlich unter dem des Vorjahres. In 2006 war noch ein Gewinn von 331.000 Euro erzielt worden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) sackte noch deutlicher ab. Ohne Abschreibungen schloss das Unternehmen im ersten Halbjahr 2007 mit einem Verlust von 5,213 Mio. Euro, nach einem Gewinn von 28.000 Euro im Vorjahreszeitraum. Die Eigenkapitalquote sank im ersten Halbjahr dieses Jahres von 73 Prozent im ersten Halbjahr 2006 auf 61 Prozent, die liquiden Mittel von 6,617 Mio. Euro auf 3,951 Mio. Euro im gleichen Zeitraum. Das Ergebnis je Aktie verschlechterte sich von einem Minus von 0,02 Euro (2006) auf einen Verlust von 1,22 Euro pro Aktie im ersten Halbjahr dieses Jahres.

Meldung gespeichert unter: Pro DV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...