Umsatz- und Ergebniseinbruch bei ARM

Montag, 14. April 2003 09:59

ARM Holdings Plc (WKN: 913698<ARM.FSE>): Der englische Chiphersteller ARM Holdings hat die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2003 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr sowohl einen Umsatz- als auch einen Ergebniseinbruch hinnehmen müssen.

So hat ARM im ersten Quartal 2003 lediglich 31 Millionen Britische Pfund umsetzen können. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hatte ARM noch 42,1 Millionen Britische Pfund umgesetzt. Damit ist der Umsatz im Jahresvergleich um rund 26 Prozent zurückgegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...