Umsatz- und Ergebniseinbruch bei Adcon

Freitag, 8. August 2003 12:29

Adcon Telemetry AG (WKN: 922220): Adcon Telemetry, Anbieter von Telemetrie-Lösungen und –Komponenten, hat für das erste Halbjahr 2003 im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatz- und Ergebniseinbruch zu verzeichnen. So ist der Umsatz in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres von 7,55 auf nur noch 4,61 Millionen Euro zurückgegangen. Das entspricht einem Minus von rund 39 Prozent.

Dieser Umsatzrückgang macht sich neben anderen Faktoren selbstverständlich auch im Ergebnis bemerkbar. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) geht von minus 1,23 auf minus 5,77 Millionen Euro zurück, womit der EBITDA-Verlust sogar den Umsatz übersteigt. Als Grund nennt Adcon hier neben dem Umsatzrückgang Sanierungskosten in Höhe von 3,49 Millionen Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...