Umsatz und Ergebnis von telegate rückläufig

Donnerstag, 11. August 2011 17:17
telegate

LANEGG-MARTINSRIED (IT-Times) - Die telegate AG verzeichnet im ersten Halbjahr 2011 signifikante Einbrüche beim Unternehmensergebnis. Sowohl Umsatz als auch EBITDA und EBIT liegen deutlich unter den Zahlen des letzten Jahres.

Der Umsatz der telegate AG ist im ersten Halbjahr 2011 um neun Prozent auf 55,9 Mio. Euro gesunken. Auch das EBITDA sank von elf Mio. Euro im Vorjahreshalbjahr auf 6,2 Mio. Euro. Auch das Betriebsergebnis reduzierte sich um 66 Prozent und fiel auf nunmehr 2,1 Mio. Euro. Der operative Cash-Flow wies mit minus 0,4 Mio. Euro negative Zahlen vor, während dieser im Vorjahresquartal noch bei plus 1,1 Mio. Euro gelegen hatte. Der Gewinn je Aktie schmälerte sich von 0,37 Euro im ersten Halbjahr 2010 auf 0,11 Euro in 2011. Insbesondere das Segment des klassischen Telefonauskunftsgeschäftes habe zu den Erlösschmälerungen beigetragen.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...