UMC stockt Beteiligung an Silicon Integrated auf

Montag, 24. Februar 2003 10:34

Der taiwanesische Chiphersteller United Microelectronics Corp. (NYSE: UMC,WKN: 578089) hat in der letzten Woche seinen Anteil an dem US-amerikanischen Chipdesigner Silicon Integrated Systems um 5,44 Mio. Aktien aufgestockt. Dies gab UMC am Montag an der taiwanesischen Börse bekannt.

Vor dem Aktienzukauf war UMC mit 15,8 Prozent bereits der größte Aktionär von Silicon Integrated. Insgesamt kostete die Erweiterung der Beteiligung 153,4 Mio. Taiwan-Dollar (ca. 4,4 Mio. US-Dollar). Je Aktie bezahlte man durchschnittlich 28,20 Taiwan-Dollar. Die Transaktion ist Teil der vereinbarten langfristigen strategischen Allianz, die die Unternehmen nach Beendigung eines Patentstreits im Dezember eingegangen sind. (sge)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...