UMC erwirbt Chip-Tools von Texas Instruments

Freitag, 16. Juli 2010 16:31
Texas Instruments (TI)

TAIPEI (IT-Times) - Der Auftragshersteller United Microelectronics Corporation (UMC) hat eine Reihe von 12-Zoll CMOS Chip-Werkzeuge von Texas Instruments (TI) erworben, um seine Produktionskapazität zu erweitern, meldet der Branchendienst DigiTimes.

TI hatte zuvor zwei Wafer-Fabriken und entsprechendes Equipment von Spansion Japan erworben, um seine Produktionskapazitäten im Bereich analoger Halbleiter zu erweitern. Ein Teil der erworbenen 300mm-Halbleiterausrüstung will TI wieder verkaufen, wie es heißt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Texas Instruments (TI) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Texas Instruments (TI)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...