Ultratech kauft Oraxion-Vermögenswerte

Mittwoch, 16. August 2006 00:00

SAN JOSE - Der US-Halbleiterausrüster und Lithography-Spezialist Ultratech (Nasdaq: UTEK<UTEK.NAS>, WKN: 887899<US1.FSE>) hat die Vermögenswerte der in Fremont/USA ansässigen Oraxion Inc übernommen. Finanzielle Details der Übernahme wurden allerdings nicht bekannt.

Wie das Ultratech-Management erklärt, sei die Übernahme eine wichtige Komponente, um das strategische Wachstum im Laser-Prozessgeschäft weiter zu forcieren. Ultratech plant unter anderem Oraxions CGS-300 Wafer Inspektionssystem in Verbindung mit seiner eigenen Lösung LSA100 zu kombinieren. Damit will das Unternehmen die immer höheren technischen Anforderungen seiner Kunden nachkommen und seine Marktposition im Weltmarkt stärken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...