Überraschung bei der Telekom

Mittwoch, 17. Juli 2002 15:21

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Überraschend wurde gestern der 72-jährige Ex-Aufsichtsratsvorsitzende Helmut Sihler und nicht Technik-Vorstand Gerd Tenzer zum neuen Vorstandsvorsitzenden bei der Telekom gewählt. Gerd Tenzer wurde allerdings zum Stellvertreter ernannt.

Bereits im Vorfeld der gestrigen ausserordentlichen Aufsichtsratssitzung bei der Telekom wurde eine mögliche interne Lösung bei der Besetzung des Postens des Vorstandsvorsitzenden heftig kritisiert. Nachdem der Nachfolger Ron Sommers, der gestern während der Sitzung vor den Medien seinen Rücktritt bekannt gegeben hat, nun feststeht, wird weiter von einer Notlösung gesprochen. Und das nicht zu unrecht. Sihler steht nur für eine Übergangszeit von sechs Monaten an der Telekom-Spitze. Es ist mehr als fraglich, ob er in dieser Zeit für die notwendige Stabilität sorgen kann. Grosse Entscheidungen wird er wohl nicht treffen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...