Übernahme der Hitachi-Speichersparte durch Western Digital auf dem Prüfstand

Dienstag, 27. Dezember 2011 11:40
Western Digital

HONGKONG (IT-Times) - Der geplanten Akquisition des Speichergeschäftes von Hitachi durch Western Digital müssen zunächst die chinesischen Behörden zustimmen. Nachdem bereits Seagate eine Akquisition im Bereich Computer Hard-Disk Drive tätigte, wird die Zahl der Wettbewerber kleiner.

In China gibt es Bedenken bezüglich der Übernahme des „Storage Business“ von Hitachi Ltd. durch die Western Digital Corp. Bevor man den Verkauf nicht genehmigt habe, verletze dieser den Wettbewerb im Bereich Computer Festplattenlaufwerke (Hard-Disk Drive). Dies habe Shang Ming, Leiter des Ministry of Commerce’s Antimonopoly Bureau, heute geäußert, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg heute berichtet. Das Ministerium suche nach angemessenen Lösungen, um diesen Bedenken zu berücksichtigen.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...