Udo Bechtloff ist neuer Vorsitzender der ZVEI-Fachgruppe Leiterplatten

Verbände

Donnerstag, 20. Februar 2014 14:43
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 20. Februar 2014 - Professor Dr. Udo Bechtloff (KSG Leiterplatten GmbH) wurde zum neuen Vorsitzenden der ZVEI-Fachgruppe Leiterplatten im ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems gewählt. Sein Vorgänger, Dr. Marc Schweizer (Schweizer Electronic AG), stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Der promovierte Elektroingenieur Bechtloff ist seit über zehn Jahren im ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie als Mitglied des Beirats engagiert. Er ist Honorarprofessor auf dem Fachgebiet Elektronikwerkstoffe der Hochschule Mittweida. Bechtloff bringt in die neue Position aus einer Reihe von beruflichen Stationen vielfältige Erfahrungen auf dem Gebiet der Halbleiter- und Leiterplattentechnologie mit, angefangen beim ehemaligen Kombinat Robotron bis zur Geschäftsführung der KSG Leiterplatten, deren Mitgesellschafter er seit zehn Jahren ist.

"Meine Aufgabe sehe ich unter anderem darin, mich für Rahmenbedingungen in Deutschland einzusetzen, um das wichtige Branchensegment der Leiterplattenfertigung auch künftig weltweit wettbewerbsfähig aufzustellen. So ist es für uns von allergrößter Bedeutung weiterhin innovativ zu sein und neue technologische Anwendungsfelder zu erschließen", erklärt Bechtloff.

Diese Presseinformation sowie ein Foto von Professor Dr. Udo Bechtloff finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse .

Ansprechpartner für die Presse: F. Rainer Bechtold, Telefon: 069 6302-255

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...