Ubizen: 3. Quartal mit Verlust

Montag, 20. August 2001 10:32

Ubizen S.A. Actions (WKN: 918424<NVN.FSE>): Ubizen, das größte belgische Unternehmen im Bereich Internet-Sicherheit, hat am Montag die aktuellen Geschäftszahlen herausgegeben. Auf Grund der abflauenden Konjunktur und dem damit verbundenen Nachfragerückgang wurde im dritten Quartal der Verlust ausgeweitet.

Das Unternehmen meldet einen Verlust vor Steuern und Zinsen von 9,1 Mio. Euro. Im Vorjahr wurde ein Verlust von 2,1 Mio. Euro gemeldet. Die Umsätze steigen um 31,4 Prozent auf 25,1 Mio. Euro. Während die Umsätze im Bereich der durchschnittlichen Erwartung der Analysten liegen, konnte das Unternehmen die Erwartungen in Bezug auf den Verlust nicht erfüllen. BBC Securities hatten einen Verlust in Höhe von 4,4 Mio. Euro erwartet. Der tatsächliche Verlust beträgt im dritten Quartal 9,5 Mio. Euro. Im Vorjahr wurde noch ein Gewinn von 1,7 Mio. Euro ausgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...