UberX: Uber bringt neuen Service für lizenzierte Fahrer

Fahrvermittlung via App

Mittwoch, 20. Mai 2015 14:02
Uber logo

BERLIN (IT-Times) - Nachdem der Service UberPop in Deutschland zu Jahresbeginn verboten wurde, hat Uber am Dienstag mit UberX einen neuen Service in Deutschland an den Start gebracht. UberX richtet sich an Fahrer mit einer Konzession zur Beförderung von Personen.

Verfügbar sein wird UberX zunächst in Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und München, sowie in den nächsten Wochen auch in Berlin. Laut Uber General-Manager Fabien Nestmann sei UberX um bis zu 20 Prozent günstiger als reguläre Taxi-Fahrten. Laut Uber-Angaben sind alle Fahrzeuge zudem offiziell als Mietwagen zugelassen und damit versichert, wie der Spiegel berichtet. Zuletzt wurde über einen möglichen Börsengang von Uber spekuliert. Zudem gilt Uber als einer der Interessenten für Nokias HERE Kartensparte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Software und/oder Apps via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...