Übernahme macht Delticom zu schaffen

Quartalszahlen

Donnerstag, 14. August 2014 12:51
Delticom

HANNOVER (IT-Times) - Wie schon im Geschäftsjahr 2013 musste die Delticom AG auch im ersten Halbjahr 2014 einen Einbruch des Gewinns hinnehmen. Beim Umsatz konnte sich der deutsche Online-Reifenhändler jedoch steigern.

So erhöhte sich der Umsatz der Delticom AG im ersten Halbjahr 2014 um 6,5 Prozent auf 226,1 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern hingegen war stark rückläufig und sank um 76,9 Prozent auf 2,1 Mio. Euro. Beim Nettoergebnis rutschte Delticom in die roten Zahlen: Es sank um 103 Prozent auf einen Wert von minus 0,2 Mio. Euro. Dies entsprach einem Ergebnis je Aktie von minus 0,02 Euro nach plus 0,51 Euro im Vorjahreszeitraum. Eingedämmt werden konnte der Rückgang jedoch beim operativen Cash-Flow: Er kletterte von minus 13,6 Mio. Euro aus dem Vorjahr auf minus 9,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...