Übernahme durch AT&T könnte T-Mobile USA viele Kunden kosten

Freitag, 7. Oktober 2011 11:04
AT&T

DALLAS (IT-Times) - Der US-Ableger der Deutschen Telekom, T-Mobile USA, könnte im Zuge der Übernahme durch AT&T zahlreiche Kunden verlieren.

Wie Bloomberg schreibt, könnte T-Mobile USA im Jahr 2011 mehr als dreimal so viele Kunden verlieren wir in 2010. Durch die versuchte Blockade der Übernahme durch das U.S. Justice Department (US-Justizbehörde) fällt es dem Netzbetreiber demnach zunehmend schwerer, Preise zu senken und Sorgen unter den Kunden zu unterminieren.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...