Übernahme: Apple schnappt sich offenbar Podcast-Start-up Pop Up Archive

Podcast-Suchmaschine Audiosear.ch nicht mehr online

Mittwoch, 6. Dezember 2017 10:09
Apple Store Singapur

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat sich offenbar durch die Übernahme eines weiteren Start-ups verstärkt. Konkret geht es dabei um das Podcast-Start-up Pop Up Archive.

Die im Silicon Valley ansässige Pop Up Archive wurde im Jahr 2012 gegründet. Pop Up Archive bot unter anderem ein Tool an, dass Audio-Tags erlaubt. Dies bedeutet: Ein Nutzer konnte einen Podcast hochladen und die Datei mit Audio-Tags versehen. Dies ist insbesondere hilfreich, wenn es um lange Podcasts und Kontext-Suche geht - damit sind spezifische Podcast- und Audio-Themen einfacher zu finden.

Daneben betrieb das Pop Up Archive die Podcast-Suchmaschine Audiosear.ch, die Ende November eingestellt wurde. Wie der Branchendienst TechCrunch berichtet, hat Pod Up Archive seinen Dienst im Vormonat komplett eingestellt.

Hintergrund soll die Übernahme durch Apple sein. Der iPhone-Erfinder kommentierte eine Anfrage von TechCrunch mit einem typischen Statement, wonach Apple von Zeit zu Zeit kleinere Technikfirmen aufkaufe.

Meldung gespeichert unter: Podcast

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...