Twitter vor den Zahlen - Erwartungen sind sehr hoch

Microblogging

Montag, 28. April 2014 09:33
Twitter_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Am kommenden Dienstag, den 29. April wird der Kurznachrichtendienst Twitter seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2014 präsentieren. Die Erwartungen sind sehr hoch, die Angst vor einer Enttäuschung groß. Twitter-Aktien verloren am Freitag unmittelbar vor den Zahlen mehr als sieben Prozent.

Nachdem Twitter im Vorjahreszeitraum noch einen deutlichen Verlust ausweisen musste, erwarten Analysten für das erste Quartal 2014 nur noch ein kleines Minus bzw. ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis. So wird mit einem Nettoverlust von nur noch drei US-Cent je Aktie kalkuliert. Beim Umsatz wird ein Wert von 241 Mio. US-Dollar erwartet, nachdem das Twitter-Management zuvor Einnahmen von 230 bis 240 Mio. US-Dollar sowie ein EBITDA von 10 bis 16 Mio. US-Dollar prognostiziert hatte.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...