Twitter soll Yahoo bei den Werbeanzeigen überholen

Online-Werbemarkt

Donnerstag, 26. März 2015 09:47
Twitter Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) -Twitter ist offenbar drauf und dran das Internet-Portal Yahoo! in den USA als drittgrößter Vermarkter von Online-Werbeanzeigen zu überholen. Dies prognostizieren zumindest die Marktforscher aus dem Hause eMarketer.

Demnach dürfte Twitter seinen Marktanteil im US-Werbeanzeigenmarkt in 2015 auf 5,0 Prozent steigern, nach 3,6 Prozent in 2014. Damit dürfte Twitter an Yahoo! vorbeiziehen und den dritten Platz im Ranking hinter Google und Facebook einnehmen, so das Wall Street Journal mit Verweis auf eMarketer-Zahlen. Facebook dürfte dabei 25,5 Prozent des Marktes für traditionelle Display-Werbeanzeigen auf sich vereinigen, während Google ein Marktanteil von 13 Prozent zugeschrieben wird.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...