Twitter setzt auf Machine Learning: Übernahme von Whetlab

Microblogging

Donnerstag, 18. Juni 2015 11:02
Twitter - Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die Microblogging-Plattform Twitter will durch eine Übernahme Tweets besser verstehen und organisieren. Helfen soll dabei eine Machine Learning Technik. Hierfür schluckt Twitter das Start-up Whetlab. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Cambridge ansässige Whetlab beschäftigte bislang fünf Mitarbeiter, die künftig für Twitter arbeiten werden. Whetlab will seinen Service zum 15. Juli 2015 schließen. Whetlab-Software soll Firmen dabei helfen, Machine Learning Techniken zu integrieren, um große Datenmengen einfacher zu verstehen. Twitter versucht derzeit seine Plattform zu vereinfachen, wodurch Anwender relevante Inhalte einfacher finden sollen.

Meldung gespeichert unter: Machine Learning

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...