Twitter schließt Sicherheitsloch auf Twitter.com

Mittwoch, 22. September 2010 08:07
Twitter Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der Microblogging-Dienst Twitter hat das sogenannte „Mouseover“ Sicherheitsloch auf Twitter.com geschlossen. Wie der Antivirusspezialist Sophos meldete, waren tausende von Twitter Accounts von dem Exploit betroffen.

Fuhr der Nutzer nur mit der Maus über einen betroffenen Account bzw. Link, öffnete sich automatisch eine Webseite, ohne das der Anwender auf den Link geklickt hat. Diesen Exploit nutzten insbesondere Spam-Seiten, um neue Besucher auf ihre Seiten zu locken. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sicherheitslücke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...